NAM Project

Mit unseren verschiedenen UAV-Systemen sind wir in der Lage, Standorte und Objekte indoor, onshore und offshore zu untersuchen, zu vermessen und zu dokumentieren. Damit bieten wir eine kostengünstige und schnelle Alternative zur bemannten Inspektion über Gerüste, Kräne und Seilzugänge, die gefährlich, zeitaufwendig und teuer sind.

2014 haben wir über 100 Onshore-Öl- und Gas-Standorte für die Erdölgesellschaft NAM (ein Joint Venture von Shell und Exxon Mobil) abgebildet. Aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit und den Ergebnissen sowie der hohen Wertschätzung für unsere Sicherheit, beschloss NAM einen weiteren Auftrag für die Zuordnung von mehr als 100 Standorten für das Jahr 2015. Die Einsatzgebiete waren quer über die Niederlande verstreut.

Für jeden Ort erzeugten wir eine hochauflösende 3D-Punktwolke, ein digitales Höhenmodell (DEM), ein digitales Geländemodell (DGM), ein Orthofotomosaik und vier 360°Grad-Luftaufnahmen an jeder Ecke. Zur Datenerfassung wurden zwei verschiedene Arten von Drohnen, die Altura Zenith ATX8 und die Mikrodrohne md4-1000, verwendet. Beide Kopter waren mit einer hochauflösenden Foto-Kamera ausgestattet.

Für die Genauigkeit der Überprüfungspunkte wurde ein RTK-GPS benutzt. Diese Nachweispunkte dienen der Qualitätskontrolle, um nachzuweisen, dass die erforderliche Genauigkeit von 2,5 cm in X, Y und Z erreicht wurde.

Neugierig geworden? Kontaktieren Sie uns!

KONTAKT