IDS – Partner großer Unternehmen für drohnenbasierte Lösungen aus einer Hand

Was sind Drohnen und wozu dienen sie?

Drohne steht umgangssprachlich für ein unbemanntes Luftfahrzeug (englisch: unmanned aerial vehicle, kurz UAV). Das Leistungsspektrum reicht von Orthofotografie, Arealvermessungen- und Inspektionen über Kartierung, 3D-Landschaftberechnungen bis hin zu Filmanimationen.

Warum zur IDS? 

Die IDS berät große Unternehmen bei der Entwicklung eigener, drohnenbasierter Lösungen: herstellerübergreifend bei Beschaffung, Inbetriebnahme und im fortlaufenden Betrieb, inklusive Training, Service und Support. Unternehmen, die sich auf ihre Kernkompetenz fokussieren, bieten wir projektbezogen professionelle Dienstleistungen.

IDS Kernkompetenz

UAV-Lösungen seit 2011
Vermessung und Inspektion
über 20 eigene UAV-Systeme, 11 Mitarbeiter, 6 freie Piloten (D,NL,UK)

IDS Dienstleistungen

Erbringung von Dienstlesitungen
Entwicklung und Einführung von UAV-Lösungen
Support- und Wartungsleistungen
Pilotenausbildung
herstellerübergreifende Beschaffung

IDS Zertifizierung und Vernetzung

CSA UK und Niederlande (skeye)
ISO 14001, DIN ISO 9001 (laufen)
Verbandsmitglied UAV D/A/CH e.V.

SERVICES

Skeye aerial surveying and inspection

Mit Drohnen gelangen wir in Bereiche, die für den Menschen zu schwierig, zu gefährlich oder auf herkömmliche Weise zu teuer zu erreichen sind. Im Bereich der Vermessung und Inspektion gewinnen wir aus optimaler Nähe ein vollständiges Bild und umfangreiche Daten in höchster Qualität.

Peter Jahn ist  director skeye Germany und bietet Kunden ein Team erfahrener Experten. IDS und skeye sind Best Practice Partner und arbeiten in Projekten eng zusammen. Skeye steht als Service-Marke für drohnengestützte Inspektion und Vermessung und wurde 2013 als Service-Anbieter mit Sitz in Holland gegründet. Es wird ausschließlich in 2-Mann-Teams gearbeitet. In Deutschland liegen wir damit über den Sicherheitsanforderungen der meisten Bundesländer. Mit skeye steht ein erfahrenes Team aus über 14 erfahrenen Experten und eine Drohnen-Flotte von über 23 verschiedenen Systemen zur Verfügung.

Mehr zum Thema Dokumentation und Vermessung sehen Sie hier .

SOLUTIONS(1)

Drohnenbasierte Lösungen für die Industrie

Lösungen entwickeln und erfolgreich umzusetzen bedeutet, als Erster einen neuen Weg zu gehen.

Die Idee, etwas Bestimmtes mit einer Drohne anders oder neu zu machen, steht am Anfang. Initiator sind unsere Kunden selbst. Sie kennen ihr Geschäft bestens und identifizieren eine konkrete Einsatzmöglichkeit innerhalb ihres Bereiches.

Wir bieten an, aus der Idee ein konkretes Projektziel auszuformulieren und eine mögliche Vorgehensweise zur Realisierung zu entwickeln. Oft steht am Anfang die Entwicklung eines Prototypen für eine spezielle Anwendung im Vordergrund, bei der Systeme mehrerer Hersteller in einen Multicopter integriert werden. Damit gewinnt der Kunde die notwendigen Detailkenntnisse, um UAV-Lösungen flächendeckend einzuführen und von den Vorteilen zu profitieren.

 

Die IDS ist mit dem Vertrieb und Support mehrerer Hersteller und ihrer Produkte beauftragt: 

01. Oktober 2015 Die Height Tech GmbH & Co. KG beauftragt zum 01. Oktober 2015 die IDS industrial drone solutions Jahn GmbH i.G. mit der Repräsentanz für die Multicopter HT-6, HT-8, HT-8 C180 und der Neuvorstellung Inspector S.

04. September 2015 Die erste dji Matrice-100 des Marktführers aus Shenzhen nach Europa geht nach Stuttgart. IDS nutzt die rund 5.000 €-Entwicklungsplattform (Matrice M-100+guiadance+video-converter) und realisiert innerhalb von zwei Wochen ein System zur indoor-Vermessung.

SIX SIGMA_1

Always safety first

always safety first bedeutet, zu jedem Zeitpunkt für Sicherheit zu sorgen. Die Anwendung von Six Sigma hat sich branchenübergreifend in Projekt- und Qualitätsmanagement durchgesetzt. Um höchstmögliche Sicherheit gewährleisten zu können, setzt nahezu jede Fluggesellschaft Six Sigma als Lean Six Sigma ein.

 

Erneuerbare Energien

Beratungsprojekt mit Einführung von Six Sigma für den Aufbau und die Instandhaltung von Großanlagen zur Energiegewinnung (on-/offshore).
Einführung und Etablierung Life Cycle Engineering.
Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit auf 99% und Reduzierung der Wartungskosten um knapp 15%.

Prozess-Industrie

Großprojekt zur Optimierung der Prozesse durch Six Sigma.
Einführung und Etablierung Total Productivity Maintanance.
Reduzierung der Produktionskosten um 10%, Steigerung der Ausbringung um 7%.

IDS nutzt gezielt Methoden und Werkzeuge aus Six Sigma, um Risiken beim Einsatz von Drohnen zu vermeiden und Fehler auszuschließen. Dies spiegelt sich in den Betriebshandbüchern mit detaillierten Prozessbeschreibungen und Checklisten wider. Für jedes System wird dies spezifisch erweitert, verfeinert und kontinuierlich weiterverbessert. Positiver Zusatzeffekt ist die hohe Prozessqualität, die genaue Daten und Ergebnisse liefert.

Peter Jahn wurde bereits 1999 bei General Electric zum Six Sigma Black Belt ausgebildet und verfügt über langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Funktionen. Mit HELPBYCOM erhielt er als geschäftsführender Gesellschafter mehrfach den Service Globe Award als bester externer Dienstleister (Jahr 2001, 2002 und 2003).

Wir beraten Sie gerne!

Marienstr. 5, 70178 Stuttgart

Peter Jahn
Tel.: +49/176/45772917
peter.jahn@ids-jahn.com
www.ids-jahn.com

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen:

Name

Email

Betreff

Ihre Nachricht